Talent-Network-Button
divider

Johnson & Johnson Karrieren

Senior Development Engineer

Oberdorf, Schweiz
R&D Engineering (R&D)


Arbeitsplatzbeschreibung

Requisition ID: 1905730686W

Für die Welt sorgen … beim Einzelnen beginnen. Dieser Leitsatz inspiriert und eint die Menschen bei Johnson & Johnson. Die Kultur der Fürsorge steht im Mittelpunkt unserer Unternehmensphilosophie, welche im Credo verankert ist.

 
DePuy Synthes Companies of Johnson & Johnson ist das größte und umfassendste Orthopädie- und Neurologieunternehmen der Welt. DePuy Synthes bietet eine beispiellose Breite und Tiefe unterschiedlicher Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Programme in den Bereichen Orthopädie, Traumatologie, Wirbelsäule, Sportmedizin, Neurologie, Gesichts- und Schädelchirurgie, Power Tools und Biomaterialien an. Unsere breite Palette an innovativen und qualitativ hochwertigen Angeboten trägt dazu bei, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen auf der ganzen Welt nachhaltig zu verbessern.
 
Für unsere Site in Oberdorf suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
 
 

Senior Development Engineer

 

 

1. Zweck der Stelle

 

Verantwortung für Neuentwicklung sowie Anpassung bzw. Weiterentwicklung bestehender orthopädischer Power Tools.

 

2. Beschrieb von Aufgaben-und Verantwortungsgebiet

  • Neu- und Weiterentwicklung von Power Tools gemäss dem Synthes
  • Produktentwicklungsprozess
  • Verantwortung für das Produktedesign
  • Ansprechpartner für technische Projektanfragen/-angelegenheiten für bestehende Produkte;
  • Koordination der klinischen und technischen Projektpartner
  • Teilnahme an oder Führung von Produktentwicklungsprojekten
  • Zusammenarbeit mit Chirurgen, Verkaufsaussendienst und anderen Projektpartnern bzgl. der Abklärung von Designanforderungen, Evaluation von Prototyp-und Kadaver-Testungen und der klinischen Nachbearbeitungen
  • — Verantwortung für Patentanmeldungen zum Schutz von Neuprodukten, neue Konzepte u. Operationstechniken; Unterstützung bei Fragen zu bestehenden Patenten Entwicklung von Produktmodellen, Konzeptlayouts und CAD-Vorlagen in enger Zusammenarbeit mit dem technischen Büro
  • Verantwortung für die Produktspezifikation und die mechanische Festigkeit von Produkten sowie für die Anwendung von GD&T
  • Definition von Testaufbauten, inkl. Herleitung der Benchmarks, unter Berücksichtigung nationaler und internationaler Standards
  • Koordination der Aktivitäten in Bezug auf die Herstellung von Testserien und Durchführung der mechan.Testungen gemäss Produktentwicklungs Prozess
  • Zusammenarbeit mit den Produktionsstätten während der Definitionsphase zur Gewährleistung eines praktikablen/produzierbaren Produktdesigns
  • Ansprechpartner während der Implementierungsphase für Designrückfragen
  • Verantwortung für das Generieren notwendiger Produktentwicklungs Dokumente zur Sicherstellung der Einhaltung nationaler und internationaler Regularien im medizinaltechnischen
  • Bereich (im besonderen Masse EUMDD, US FDA, Japanese PAL)
  • Unterstützung von Chirurgen in Bezug auf die Handhabung von Power Tools und auf herstellerspezifische Fragen
  • Kennen und Befolgen der Richtlinien bezüglich Verhaltenskodex, Ethik-und Compliance-Programmen sowie anderer relevanter Regelungen

 

3. Zusatzaufgaben

 

  • Aktives Verfolgen von chirurgischen Trends durch Zusammenarbeit mit und Unterstützung von AO
  • Expertengruppen innerhalb des TK-Systems sowie mit anderen Fachbehörden
  • Ausführen weiterer Spezialprojekte und -funktionen nach Anweisung
  • Führen besonders komplexer und bedeutender Projekte innerhalb der Gruppe oder auf Unternehmensebene
  • Erstellen und Pflege von Beziehungen zu Spezialisten (z.B. Chirurgen, Forschungswissenschaftler,
  • Metallurgen)
  • Bei Bedarf Übernahme von Aufgaben des Group Managers sowie dessen Stellvertretung
  • Schulung und Betreuung der Entwicklungsingenieure (inkl. Stellvertreter); evt. mit formaler Führung

 


Qualifikationen
  • Universitäts- oder FH / ETH-Studium plus mind. 5 Jahre prakt. Erfahrung bzw. 2 J. nach Promotion oder Praxisprofi, der sein Metier aufgrund seiner Fachausb. und langj. (mind. 12 J.) prakt. Erfahrung beherrscht
  • Biomechanik, Biologie, Anatomie erwünscht
  • Spread Sheet und CAD/CAM, Werkstoffkunde
  • Projektmanagement
  • Mechanische Erfahrung (Konstruktion, Produktion); mind. 5 Jahre Erfahrung als Development Engineer
  • Medical Device Development (erwünscht)
  • Persönliche Eigenschaften:
  • Kreativität/Problemlösefähigkeit
  • Planungsfähigkeit
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Deutsch: Verhandlungssicher
  • Englisch: Verhandlungssicher

Primärer Standort
Schweiz-Basel-Landschaft-Oberdorf-
Organisation
Synthes GmbH (7111)
Funktion
R&D Engineering (R&D)
Requisition ID
1905730686W