Johnson & Johnson Careers

Lead AO Germany (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen) (m/w/d)

Umkirch, Germany
Medical Affairs


Job Description

Requisition ID: 1905721886W

Uns verbindet die Leidenschaft für unsere Mitmenschen: für Kunden, Patienten, die Gesellschaft, füreinander. Als eines der größten Gesundheitsunternehmen der Welt suchen wir Persönlichkeiten, die mit uns Großes bewirken wollen – das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen weltweit und in Deutschland zu verbessern. Wir schätzen Charakterköpfe mit Teamgeist, die Verantwortung übernehmen und mit uns innovative Produkte und Services entwickeln. Dafür bieten wir ein modernes, flexibles Arbeitsumfeld und unzählige Karrierewege in unserem internationalen Netzwerk. 


Zur Verstärkung unseres Education Solutions Team suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Lead AO Germany (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese Fragen) (m/w/d)


an unserem Standort in Umkirch.


Ihre Aufgaben
  • Verantwortung für die Planung, Durchführung und Evaluation von professionellen Weiterbildungsmaßnahmen und Trainingsprogrammen der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese Fragen (AO) für OP-Personal, junge Ärzte und erfahrene Chirurgen
  • Partner des AO Trauma Deutschland Boards bei allen strategischen Fragen rund um die Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung von komplexen Ausbildungsaktivitäten incl. der Identifizierung von neuen Trainingsmöglichkeiten, und der Koordination von Projekten, um die medizinische Ausbildung zu verbessern
  • Enge Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Education Solutions Team, mit den klinischen Fakultäten, den medizinischen Fachgesellschaften und der DePuy Synthes Business Unit
  • Budgetverantwortung, Erstellung des Business Plans, Kostenkontrolle
  • Sicherstellung des “records managements” und aller Prozesse, die zur Qualitätssicherung notwendig sind
  • Disziplinarische Verantwortung für das AO Admin & Technik Team



Qualifications
  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Uni, FH oder gleichwertig)
  • Produkt- und Prozeduren-Kenntnisse im Trauma-Bereich
  • Erfahrungen in der Teamführung wünschenswert
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten in Verhandlungen mit Chefärzten & Klinikleitungen
  • Hohes Maß an Serviceorientierung
  • Ausgeprägtes strategisches Denken
  • Deutsch- und Englischkenntnisse verhandlungssicher
  • Gute MS Office Kenntnisse
 

Die Förderung und Entwicklung unserer Mitarbeiter/innen sind zentrale Werte unserer Unternehmenskultur. Menschen, die in einem internationalen Unternehmen ihre Potenziale entfalten und an ihren Aufgaben wachsen möchten, finden bei uns beste Voraussetzungen. Neben der intensiven Einarbeitung und der bedarfsgerechten Weiterbildung sind hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten - national und international - sowie eine attraktive Vergütung und überdurchschnittliche Sozialleistungen wichtige Elemente für unsere Mitarbeiter. Darüber hinaus ist unser Konzern gekennzeichnet durch nachwuchs- und karrierefördernde Maßnahmen im Einklang mit Familie und Beruf.

 



Primary Location
Germany-Baden Württemberg-Umkirch-
Organization
Johnson&Johnson Med GmbH (7930)
Job Function
Medical Affairs
Requisition ID
1905721886W