Johnson & Johnson Careers

Country Medical Advisor (m/w) für die Immunologie (Gastroenterologie/Dermatologie)

North Rhine Westphalia, Germany
Medical Affairs


Job Description

Requisition ID: 00001DAN

Uns verbindet die Leidenschaft für unsere Mitmenschen: für Kunden, Patienten, die Gesellschaft, für einander. Als eines der größten Gesundheitsunternehmen der Welt suchen wir Persönlichkeiten, die mit uns Großes bewirken wollen – das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen weltweit und in Deutschland zu verbessern. Wir schätzen Charakterköpfe mit Teamgeist, die Verantwortung übernehmen und mit uns innovative Produkte und Services entwickeln. Dafür bieten wir ein modernes, flexibles Arbeitsumfeld und unzählige Karrierewege in unserem internationalen Netzwerk. 
 
Im Geschäftsbereich Pharmaceuticals, bei Janssen in Neuss, widmen Sie sich einigen der größten medizinischen Herausforderungen unserer Zeit. Im Innendienst bei Janssen sind Sie maßgeblich daran beteiligt, die Bedürfnisse von Patienten zu identifizieren und innovative Lösungskonzepte und Therapien zu entwickeln und mit Partnern gemeinsam umzusetzen.
 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Neuss jeweils einen
 
Country Medical Advisor (m/w) für die Immunologie (Gastroenterologie oder Dermatologie)
 
Aufgaben

Der Country Medical Advisor einer Therapeutic Area ist der medizinische Experte für ein Produkt oder eine Reihe von Produkten in einer Indikation und arbeitet gemeinsam mit dem verantwortlichem Therapeutic Area Director oder Medical Manager an der Entwicklung und Implementierung der nationalen medizinischen Strategie und Medical Affairs Produkt Pläne. Er entwirft klinische Studienkonzepte, agiert als Vertreter des studienverantwortlichen Arztes (Study Responsible Physician), bewertet arzneimittelsicherheitsrelevante Produktaspekte aus klinischer Sicht und repräsentiert als Arzt die Firma bei führenden medizinischen Experten, Fachgesellschaften und Institutionen in seiner Indikation.
 
  • Agiert als medizinischer Experte, erarbeitet und implementiert die Medical Affairs Produkt-Pläne in dem zugewiesenen medizinisch wissenschaftlichen Bereich in enger Zusammenarbeit mit dem verantwortlichem Therapeutic Areas Director oder Country Medical Manager sowie internen Partnern. In Vertretung strategische Führung des MAST (Medical Affairs Strategic Teams)
  • Medizinische Bewertung von Arzneimitteln für Einlizensierungen oder Lebenszyklusverlängerungen in seiner Indikation. Proaktive Erarbeitung/Implementierung einer medizinischen Strategie zur Nutzenbewertung durch das Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG)
  • Mit dem Therapeutic Areas Director oder Country Medical Manager gemeinsam verantwortlich für Issue Management und medizinische Sicherheitsfragen zu seinem Produkt oder seiner Indikation inkl. klinischer Bewertung von Arzneimittelnebenwirkungen. Beantwortung von externen medizinisch-wissenschaftlichen Anfragen
  • Erarbeitung medizinisch relevanter Fragestellungen zur Prüfung in interventionellen und nicht-interventionellen Studien. Erstellung lokaler Studienkonzepte, Vertreter des verantwortlichen Study Responsible Physician, bzw. als Country Representative Physician bei internationalen Projekten
  • Unterstützt in Kooperation mit Global Clinical Operations (GCO) die Identifikation potentieller Studienzentren und die Bildung und Unterhaltung starker, tragfähiger Partnerschaften mit diesen
  • Verantwortlich für die Erstellung, Kommunikation und Umsetzung eines nationalen strategischen Publikationsplanes in Abstimmungen mit der globalen und regionalen Publikationsstrategie
  • Mitverantwortlich für die wissenschaftlich exzellente Repräsentanz der Company bei nationalen und internationalen Kongressen, Investigator Meetings und Medical Education Events
  • Durchführung der medizinisch fachlichen Trainings für Außendienst-Mitarbeiter, ggf. Freigabe von Werbematerial und medizinisches Informationsmaterial und Sicherstellung der Richtigkeit medizinisch wissenschaftlicher Inhalte
  • Aufbau/Ausbau und Pflege des Key Opinion Leader Netzwerks inkl. des Engagements in Fachgesellschaften, Gesundheitspolitischen Organisationen etc. zum Aufbau und Erhalt einer medizinisch wissenschaftlichen Partnerschaft auf Augenhöhe zur Gestaltung des Gesundheitspolitischen Umfeldes.
  • Bewertung und Aufbereitung aktueller medizinisch-wissenschaftlicher Information aus der Fachliteratur, Durchführung und Bewertung von Advisory Board Meetings
     

Qualifications
  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin mit Promotion und klinischer Tätigkeit. Keine Facharztausbildung notwendig
  • Berufserfahrung in Klinik oder Praxis. Erfahrungen in der Industrie sind wünschenswert, aber kein Muss 
  • Profundes medizinisches Fachwissen aus der klinischen Erfahrung heraus
  • Sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Ausgeprägtes strategisches und unternehmerisches Denken
  • Sicherer Umgang mit inhaltlicher und organisatorischer Komplexität
  • Starke Team- und Kundenorientierung mit Bereitschaft für In-Field Aktivitäten (geschätzte Reisetätigkeit 30%)
  • Motiviert und befähigt andere, erwünschte Aktivitäten zu erreichen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Die Förderung und Entwicklung unserer Mitarbeiter/innen sind zentrale Werte unserer Unternehmenskultur. Menschen, die in einem internationalen Unternehmen ihre Potenziale entfalten und an ihren Aufgaben wachsen möchten, finden bei uns beste Voraussetzungen. Neben der intensiven Einarbeitung und der bedarfsgerechten Weiterbildung sind hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten - national und international - sowie eine attraktive Vergütung und überdurchschnittliche Sozialleistungen wichtige Elemente für unsere Mitarbeiter/innen. Darüber hinaus ist unser Konzern gekennzeichnet durch nachwuchs- und karrierefördernde Maßnahmen im Einklang mit Familie und Beruf.

Primary Location
Germany-North Rhine Westphalia-
Organization
Janssen-Cilag Germany (8000)
Job Function
Medical Affairs
Requisition ID
00001DAN